Kinder & Jugendliche im Verein

Kinder und Jugendliche im Hohen Neuendorfer Tennisclub Blau-Weiß

Der TC Blau-Weiß Hohen Neuendorf unterstützt Kinder und Jugendliche, Sport zu treiben, insbesondere das Tennisspielen zu lernen und zu trainieren. Dafür bietet der Verein spezielle Konditionen bei Mitgliedschaft und Förderung.

Wer noch nicht weiß, ob Tennis sein Sport ist, probiert sich einfach unter Traineranleitung in einem Schnupperjahr aus. Danach können Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ohne Aufnahmegebühr Mitglied im Verein werden. Familien mit Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten bei den Jahresbeiträgen einen attraktiven Rabatt von 15 Prozent auf alle Einzelbeiträge. Außerdem gewährt der Verein einen finanziellen Zuschuss zum Training der Kinder und Jugendlichen im Sommer und Winter.

Für die Übungsstunden der Kinder und Jugendlichen unter Traineranleitung sind an den Wochentagen ein bis zwei Plätze reserviert. Tenniscamps in den Ferien und Wintertraining in der Halle komplettieren das Trainingsprogramm.

Kinder- & Jugendarbeit

Kinder- und Jugendarbeit im Hohen Neuendorfer Tennisclub Blau-Weiß

Der TC Blau-Weiß Hohen Neuendorf ist ein familienorientierter Verein. Viele heutige Mitglieder fanden über die Eltern oder die Großeltern zum Tennissport und in den Verein. Von Kindesbeinen an mit Spaß bei der Sache ‒ das zahlt sich aus. Wie andere Sportarten fördert Tennis Gesundheit, Persönlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und soziales Verhalten.

Deshalb investiert der Hohen Neuendorfer Tennisverein besonders in den Kinder- und Jugendbereich. In Anerkennung seines Engagements erhielt der TC Blau-Weiß Hohen Neuendorf 2012 den Ehrenpokal des Landrates Oberhavel für besondere Verdienste bei der Kinder- und Jugendarbeit.

Mit dem Spaß am Tennis kommt auch der Ehrgeiz, sich mit anderen zu messen und Erfolge zu erzielen. Der Verein unterstützt die Kinder und Jugendlichen vielfältig in ihrem sportlichen Fortkommen.

Das Kinder- und Jugendförderkonzept des TC Blau-Weiß Hohen Neuendorf: